Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser!

SSV Eichelberg 1953 e.V.
hier:  Verein > Chronik
   zurück


Gründung
20 Jahre
25 Jahre
30 Jahre
40 Jahre
50 Jahre
60 Jahre

Die Geschichte des Sportschützenvereins "Eichelberg 1953 Weinheim-Oberflockenbach e.V."


Gründung

Schützenstand 1936

1953

Am 17. Juni 1953 trafen sich im Nebenzimmer des Gasthauses "Zur Rose" in Oberflockenbach neun Bürger des Odenwalddorfes und setzten ihre Unterschrift unter das Gründungsprotokoll.
So kurz nach dem zweiten Weltkrieg stellte die Vereinsgründung in der Gemeinde ein Politikum dar; da war zum einen...  
mehr...


1954 - 1972

In der ersten Generalversammlung am 10. 01. 54 wurden Neuwahlen durchgeführt. Außerdem beschlossen die 19 anwesenden Mitglieder die Festlegung der Trainingszeiten: „Vom 01. November bis 01. März darf nur sonntags vormittags geschossen werden, ansonsten wird donnerstags abends und sonntags vormittags im Tanzsaal der "Rose" und in der "Krone" geschossen."

Mit dem ersten Ostereierschießen wurde eine Tradition begründet, die bekanntlich bis heute gepflegt wird.

Knapp ein Jahr nach der Gründung begannen im Oktober 1954 die Arbeiten für ein eigenes Schützenhaus in der "Hohl" (vorm. Jahnstraße) in Oberflockenbach. So wurden...   mehr...


20 Jahre

USM John & Heinz Heckmann

OSM Gotthard John & Heinz Heckmann

1973 - 1977

Schon die erste Hauptversammlung nach dem Vorstandswechsel am 20.01.1973 sollte die Entscheidung über den künftigen Kurs des Schützenvereins bringen. 39 Mitglieder verabschiedeten eine neue Vereinssatzung. Sie stimmten auch über eine Erhöhung des Jahresbeitrags von 9,- DM auf 24.- DM und über die Einführung von Aufnahmegebühren ab. Bei 27 Ja-, 6 Nein-Stimmen und 3 Enthaltungen wurden die vorgeschlagene Erhöhung der Beiträge und die Einführung einer Aufnahmegebühr beschlossen. Gotthardt John begründete seine Politik gegenüber der Öffentlichkeit wie folgt:
In der Jahreshauptversammlung mussten weittragende Beschlüsse für die Zukunft gefasst werden, wie diese wohl noch niemals...  
mehr...


25 Jahre

Der Vorstand 1978

Der Gesamtvorstand 1978 (vlnr):
Ehlers, Radig, Schäfer, Sauer, John, Seiberlich, Schaffert, Friedel, G. Werner, M. Werner, Keudel, Moraß, Köhler

1978 - 1982

Auch die Jahreshauptversammlung am 21.01.1978 stand im Zeichen der Jubiläumsvorbereitungen. Für die Redaktion der Festschrift konnte Schützenbruder Bernhard Stumpf gewonnen werden, der Werner Keller und Gerhard Schmitt bewegen konnte, die Vereins- bzw. Orts-Chronik zu schreiben. Man erhoffte sich mit dem Jubiläumsfest...   mehr...


30 Jahre

Das neue Schützenhaus

1983 - 1992

Die Jahreshauptversammlung am 22.01.1983 gab OSM John die Gelegenheit, den 35 Anwesenden die stolze Bilanz seiner 11-jährigen Amtzeit vorzutragen, die auch durch das Ausscheiden des sehr erfolgreichen Jugendleiters Willi Röttges nicht beeinträchtigt wurde. Mit warmen Worten und einem herzlichen Dankeschön...   mehr...


40 Jahre

Der Vorstand 1993

Der Vorstand 1993 (vlnr):
Armin Holzwarth, Christian Proschinsky, Diana Gärtner, Armin Scheller, Axel Manke, Edeltraut Bieder, Rudi Trißl, Hans Schäfer, Dieter Wittnebel, Siegfried Hummel (Der Vorstand ist hier leider nicht vollständig anwesend)

1993 - 2002

Johann H. Ehlers trat im Januar nach 10-jähriger Tätigkeit als Oberschützenmeister - wie er bereits ein Jahr zuvor angekündigt hatte - von seinem Amt zurück. Zu seinem Nachfolger wurde Siegfried Hummel gewählt.
Der Verein hatte nun über 200 Mitglieder und ...  
mehr...


50 Jahre

Vorstand2003

2003 - 2012

Diese Inhalte müssen noch aufbereitet werden. Daher suchen wir noch einem Vereinsmitglied, das sich dieser Aufgabe annimmt.   


60 Jahre

Auch hier müssen die Jahre 2013 - 2015 noch bearbeitet werden. Ab dem Jahr 2016 sind wir wieder aktuell. Lesen Sie hierzu mehr...